Archiv - WDSL-Oberlausitz Meldungen

22.12.2017 15:44 Uhr | 10 Jahre WDSL-Oberlausitz!

Ein Weihnachtsgeschenk!

10 Jahre WDSL Oberlausitz liegen hinter uns. Sie alle haben uns auf diesem Weg begleitet, auch wenn er manchmal etwas steinig war. Einige sind von Anfang an dabei, andere haben uns erst vor kurzem entdeckt. Wir sind Ihnen allen dankbar, dass Sie uns Ihr Vertrauen geschenkt haben und wir hoffen, dass Sie mit unserem Angebot von alternativen Breitbandanschlüssen zufrieden sind. Im Jahr 2017 ist ein mittlerweile 6-stelliger Betrag in Ausbau, Erweiterung, Verbesserung und Stärkung des WDSL-Oberlausitznetzwerks geflossen.

Vielen Dank für das entgegengebrachtes Vertrauen, Ihre Treue und Mithilfe. Für Sie sind wir täglich im Einsatz. Trotz steigendem Konkurrenzaufkommen von großen Anbietern. Für Sie machen wir weiter. Wir haben uns also die Frage gestellt, wie wir unseren Dank nicht nur in Text ausdrücken können. Lesen Sie gern weiter.

 

Wir haben Anfang Dezember die Bandbreiten für alle WDSL-Kunden erhöht!*



    - Kunden mit dem Tarif "Basic" surfen nun mit 16.384 kbit/s im Download und 2048 kbit/s im Upload
- Kunden mit dem Tarif "Comfort" surfen nun mit 25.600 kbit/s im Download und 4096 kbit/s im Upload
      - Kunden mit dem Tarif "Profi" surfen nun mit 32.768 kbit/s im Download und 6144 kbit/s im Upload
- Kunden mit dem Tarif "Premium" surfen nun mit 51.200 kbit/s im Download und 8192 kbit/s im Upload

*Surfen Sie über die Feiertage mit den genannten Geschwindigkeiten.

Dieses Angebot ist zeitlich begrenzt!

(bis Ende Januar 2018)


Möglichkeiten zur dauerhaften Nutzung dieser Geschwindigkeiten sind verfügbar.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie daran interessiert sind

 

Frohe Weihnachten wünscht Ihr WDSL-Service Team

21.12.2017 15:00 Uhr | Rückblick 2017

VDSL in den Gemeinden Großhennersdorf und Neundorf!

Das wohl größte Projekt in der 10-jährigen Geschichte von WDSL-Oberlausitz ist der VDSL Ausbau in Großhennersdorf und Neundorf, der 2017 endlich abgeschlossen werden konnte. Nach jahrelanger Planung, stundenlangen Gesprächen und dem Erfüllen diverser Richtlinien deren Existenz wir uns vorher nichtmal bewusst waren, konnten wir am 25.08.2017 den ersten Kunden anschliessen und mit kabelgebundenem DSL versorgen. In den darauffolgenen nunmehr 4 Monaten sind insgesamt 4 von 5 Kabelverzweigern in Betrieb gegangen, die aktuell bereits mehr als 50 Kunden versorgen. Wir freuen uns sehr, dass das Projekt so großen Anklang findet und wir sind auch ein bisschen Stolz, das wir dieses, auch für uns neues, technische Gebiet so erfolgreich betreten konnten.

Natürlich musste auch im Kernnetz einiges passieren, damit wir die benötigte Bandbreite in Großhennersdorf/Neundorf zur Verfügung stellen konnten. So haben wir zum Beispiel direkt am Anfang des Jahres unsere Glasfaser-Anbindung beachtlich aufgestockt, den sogenannten Backbone (Server, Zentralgeräte etc.) von Kottmarsdorf nach Löbau verlegt, sowie neue, professionelle Hochleistungsrichtfunkstrecken für den Transport nach Kottmarsdorf, Herrnhut und Großhennersdorf installiert.

 

Gewitterschäden im Spätsommer

 

Leider hat es dieses Jahr auch Technik aus dem WDSL-Oberlausitz Netzwerk erwischt. Der Holzmast in Streitfeld war komplett defekt, andere Funkantennen richtung Lauba, Lawalde und Dürrhennersdorf waren ebenfalls betroffen. Leider konnten wir diese nicht so schnell austauschen wir wir es gern getan hätten. Lieferengpässe und Lizenzierungen standen uns im Weg und haben wertvolle Zeit gekostet. Doch auch diese Situation haben wir genutzt, um leistungsfähigere und modernere Hardware an den betroffenen Stellen zu installieren.

So werden Lauba und Dürrhennersdorf nun mit der dreifachen Bandbreite versorgt als vor den Gewitterschäden. Und auch Lawalde kann sich über deutlich mehr Bandbreite als vorher freuen.

 

Euer WDSL-Serviceteam

02.10.2017 23:24 Uhr | Unsere VDSL-Tarife sind da!

Vorrübergehende Version - Seite wird noch überarbeitet!

Ab sofort finden Sie unsere attraktiven VDSL-Tarife und sonstige Informationen auf unserer Webseite!
 

Unser Angebot ist ab SOFORT in Herrnhut OT Großhennersdorf und OT Neundorf verfügbar.

 

Für Fragen zur Verfügbarkeit und zur Anschlussprozedur kontaktieren Sie uns bitte.

 

Wir beraten Sie gerne, damit auch Sie bald über in den Genuss unseres schnellen VDSL-Internet´s kommen.
 

Rufen Sie uns an!
 

Ihr WDSL-Serviceteam

09.03.2017 23:16 Uhr | VDSL Projekt Großhennersdorf: Halterungen und Richtfunkstrecken an Standorten wurden installiert

Gestern und heute haben wir die Witterung genutzt und die Halterungen und Richtfunkstrecken an den geplanten Standorten für Großhennersdorf installiert.

Gestern in Kottmarsdorf an einem unserer Hauptstandorte.

Heute auf der Kirche in Großhennersdorf und auf dem Heimatmuseum in Herrnhut.

Nun sind erstmal die Halterungen und Antennen installiert diese müssen in den nächsten Tagen noch ausgerichtet und fertig konfiguriert werden.

Damit liegt dann unser Netz schon mal per WDSL an. Die ersten Kunden werden damit bereits zeitnah angeschlossen.

Die weitere Technik kommt dann noch Stück für Stück.

Wir freuen uns das es endlich vorwärts geht...

Euer WDSL-Serviceteam

07.03.2017 19:45 Uhr | VDSL in Großhennersdorf - Schlechtes Wetter verzögert Installation der Richtfunkstecken

Durch die aktuellen Wetterbedingungen ist es derzeit unmöglich, die Richtfunkstrecken zu installieren. Hier ist zwingend eine Sichtverbindung notwendig.

Die Geräte sind allerdings bereits fertig montiert...

Ihr WDSL-Serviceteam

02.03.2017 07:53 Uhr | VDSL-Projekt in Großhennersdorf - Antennen vom Lackierer eingetroffen

Na dem das Wetter nun endlich absehbar besser wird geht es natürlich weiter mit unseren Projekten.

Natürlich Vordergründig mit dem Ausbau in Großhennersdorf.

Letzte Woche haben wir ein Teil der Antennen vom Lackierer wieder bekommen welche nach den Vorgaben des Denkmalschutzes eingefärbt werden mussten.

Wir wollen die Richtfunkstrecken schnellstmöglich montierten denn es warten ja schon einige auf ihre Anschlüsse...

Wir freuen uns das es endlich weiter geht.

Euer WDSL-Serviceteam

01.12.2016 07:04 Uhr | Neuigkeiten vom VDSL-Projekt in Großhennersdorf!

Die Verträge mit der Kirche sind unter Dach und Fach, leider wird da in diesem Jahr nicht mehr viel passieren können da wir auf die Technik warten, auch aus der Sicht der Witterung ist da nicht mehr viel möglich.

Die Frequenzen für die Richtfunkstrecken haben wir von der BnetzA bereits zugeteilt bekommen. Danach konnte erst die Hardware bestellt werden.

Der Vertrag für die Erschließung des Kabelverzweigers an der Bergstraße konnte mit der Diakonie auch geschlossen werden.
Weitere Arbeiten werden folgen...

Derzeit laufen sichtbar die Tiefbauarbeiten am Kabelverzweiger der Bernstädter Straße, Dort konnte bereits das Kabel für den Stromanschluss und das Leerrohr für die Glasfaser verlegt werden.

Außerdem haben wir heute glücklicherweise noch das gute Wetter genutzt um den Sockel für den Outdoorschrank zu setzen.

Wir ihr seht und lest, es geht voran. Allerdings gibt es noch immer viel zutun, wir werden sehen was wir im Winter noch so bewerkstelligen können.

Wir bleiben dran und werden wieder berichten, sobald es Neuerungen gibt!


Ihr WDSL-Serviceteam

07.11.2016 22:12 Uhr | Wieder ein Stück weiter...

Am Kabelverzweiger in Neundorf war der Tiefbauer fleißig und hat die Erdarbeiten so gut wie abgeschlossen.

Wir haben heute trotz der Wetterkapriolen das Outdoorgehäuse setzen können und morgen werden noch Restarbeiten folgen.

Wir hoffen dass das Wetter noch etwas durchhält und somit die meisten Arbeiten im Außenbereich erledigt werden können.

Es gibt noch einiges zutun bevor auch da bald mit Highspeed durchs Netz gesurft werden kann...


Ihr WDSL-Serviceteam

05.11.2016 10:28 Uhr | Was gibts neues über unser VDSL-Projekt in Großhennersdorf?

Was gibts neues über unser VDSL-Projekt in Großhennersdorf?

Eine ganze Menge!

Nach dem wir uns die letzten Monate gefühlt nur mit Bürokratie rumgeschlagen haben, lassen sich mittlerweile die ersten Erfolge vermelden.

Die Freigabe vom Denkmalschutz für die Kirche in Grohedo und das Museum in Herrnhut haben wir endlich bekommen, nun sind gerade die Verträge in Arbeit und es kann hoffentlich bald los gehen, die Hardwarebestellung läuft bereits, je nach Wetterlage und Lieferbarkeit kann da noch was gebaut werden in diesem Jahr.

Für den Kabelverzweiger am Standort Niederer Viebig sind wir schon ein Stück weit gekommen, dort steht unser Schrank bereits und der Stromanschluss ist fertig gebaut worden. Zur Inbetriebname fehlt uns noch die Anbindung über die KIrche etc.!

Für den Kabelverzweiger auf der Bernstädter Straße laufen bereits die Vorbereitungen, dort wird der Tiefbau evtl. bald beginnen...

Für den Kabelverzweiger an der Bergstraße laufen gerade die Vertragsverhandlungen vor Ort, das wird noch etwas dauern.

Für den Kabelverzweiger am "Kulti" laufen auch die Planungen.

Für den Kabelverzweiger im Ortsteil Neundorf hingegen wird es mittlerweile schon ernst, dort wird seit dieser Woche mittels Tiefbau bereits Leerrohr verlegt! Nächste Woche wird dort der Schrank gesetzt und Kabel verlegt, dann kann es weiter gehen! Aber auch dieser Standort wird über die Kirche versorgt und ist deshalb abhängig von diesem...

Viele Bestellungen an Hardware und Equipment für dieses Projekt sind zum Glück schon eingegangen und warten auf ihre weitere Verwendung.

Im allgemeinen hatten wir nicht erwartet das die Mühlen der Bürokratie so langsam mahlen, umso schwieriger wird es bei den jetzigen Wetterbedingungen in diesem Jahr noch etwas zu erreichen.

Aber wir bleiben dran... die ersten großen Schritte sind getan! Darüber sind wir durchaus froh!!!

Wir halten alle Interessierten die wissen möchten wie es weiter geht zu gegebener Zeit auf dem Laufenden.


Ihr WDSL-Serviceteam

21.10.2016 17:00 Uhr | Neue Internetanbindung für WDSL-Oberlausitz

Hier sehen Sie ein paar Bilder der Tiefbauarbeiten für unsere neue Internetanbindung, wo nun endlich eine echte Glasfaseranbindung verlegt wird.

Dies ist für uns der derzeit wichtigste Schritt, da wir mit der derzeitigen Situation unzufrieden sind und am Limit fahren, denn damit haben wir endlich auch in Zukunft keine Bandbreitenengpässe mehr zu erwarten.

Somit erhalten wir unser Internet bald über einen neuen Geschäftspartner.

Für unsere Kunden werden wir die Einschränkungen so gering wie möglich halten.

Außerdem wird in nächster Zeit noch ein Raum für unseren neuen Backbone errichtet und die Zentrale wird damit komplett neu in Löbau entstehen.

Und dies ist nur ein Teil von derzeit laufenden Projekten!

Ihr WDSL-Seviceteam